Rundgänge

Rundgänge - unterwegs in St. Georg

Die Geschichtswerkstatt St. Georg bietet zu verschiedensten Themen Rundgänge im Stadtteil an. Die aktuellen Termine finden Sie unten oder in unserem aktuellen Jahresflyer [pdf].

Auf Anfrage sind auch spezielle Termine für kleinere Gruppen möglich; bitte setzten Sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung.

 

Der Teilnahmebeitrag beträgt 5 € bzw. 3 € ermäßigt (wenn nicht anders angegeben).

Eine Anmeldung ist für alle Rundgänge erforderlich.

 

Corona-bedingt kann es derzeit leider zu Absagen kommen. Wir werden Sie hierüber an dieser Stelle zeitnah informieren.

aktuelle Rundgänge

  • 24. April, 13 bis 15 Uhr
    Tag der Geschichtswerkstätten
    Vom Kriegsende und den ersten Nachkriegsjahren - rund um den 8. Mai 1945, den Internationalen Tag der Befreiung

    Teilnahme kostenlos
    Treff: Stadtteilbüro (Hansaplatz 9)
  • 30. April, 14 Uhr   entfällt
    Auf den Spuren der Vorstadt St. Georg - durch die Geschichte bis zur Gegenwart
    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/St. Georgs Kirchhof
  • 11. Juni, 12 Uhr
    Eine kulinarische Weltreise -  mit St. Georg-Informationen und Häppchen zu fünf Stationen
    20 € (für die Häppchen, ohne Getränke)
    Treff: Lange Reihe/Spadenteich
  • 16. Juli, 13 Uhr
    Hinterhöfe, Häuser und ihre Geschichte(n) - Ein historischer Streifzug durchs Viertel
    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/ St. Georgskirchhof
  • 6. August, 13 Uhr
    Auf den Spuren der St. Georger Religions- und Kirchengeschichte (mit einem Besuch der Centrums-Moschee)
    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel / Ecke St. Georgs Kirchhof
  • 11. September, 13 Uhr
    Kunst am Wegesrand - Kunstwerke im öffentlichen Raum (barrierefrei)
    Treff: Stadtteilbüro (Hansaplatz 9)
  • 21. September, 17 Uhr
    Vom proletarischen Hammerbrook ins bürgerliche St. Georg - Facetten der Arbeiter*innenbewegung bis zu den 1920er Jahren
    Treff: Münzplatz/Ecke Norderstraße
  • 6. September, 13 Uhr
    St. Georgs Widerstand im 3. Reich - Ein Gang zu den Erinnerungsstätten
    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/ St. Georgskirchhof

Rundgänge auf Anfrage

  • Vom Steintor nach Lampedusa – Ein Kultur/historischer Spaziergang jenseits des Steindamms
    Treff: Hühnerposten/Arno-Schmidt-Platz
  • St. Georg - Ein Stadtteil im Wandel der Zeit – Ein virtueller Rundgang mit historischen Bildern
    Im Stadtteilbüro, Hansaplatz 9
  • Lepröse, Kranke, Abhängige, Alte – Vom Umgang mit den »nicht produktiven« Gruppen in St. Georg in den vergangenen Jahrhunderten
    Treff: Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 35
  • Frauen schreiben St. Georger Geschichte – von Amalie Sieveking bis Helma Steinbach
    Treff: Geschichtswerkstatt St. Georg, Hansaplatz 9
  • Stolpersteine in St. Georg – Rundgang zu Verfolgung und Widerstand
    Treff: Stadtteilbüro St. Georg, Hansaplatz 9

Auf eigene Faust losziehen?

Auch für eigenständige Entdeckungen haben wir ein Angebot:

Einfach auf unseren Flyer klicken und schon geht die Reise los.

Sie können den Rundgang auch als PDF zum Ausdrucken und Mitnehmen downloaden.

Spannendes außerhalb von St. Georg

Auch jenseits von St. Georg hat Hamburg jede Menge interessante Ecken zum Entdecken. Die Geschichtswerkstätten der anderen Stadtteile bieten hierzu zahlreiche Rundgänge an. Im Kiek mol! [pdf], dem Gesamtprogramm der Hamburger Geschichtswerkstätten, finden Sie hierzu viele Anregungen.

Corona-bedingt kann es ggf. noch zu Absagen einzelner Veranstaltungen kommen. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte den Homepages der einzelnen Einrichtungen.