Kiek Mol Programm


Kiek Mol - Stadtteilrundgänge
Programm (pdf)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs in St. Georg

 

Die Geschichtswerkstatt St. Georg bietet zu verschiedensten Themen Rundgänge im Stadtteil an. Die aktuellen Termine finden Sie unten.

 

Auf Anfrage sind auch spezielle Termine für kleinere Gruppen möglich; bitte setzten Sie sich diesbzgl. mit uns in Verbindung.

 

Kostenbeitrag: 5 € / 3 € ermäßigt (wenn nicht anders angegeben)

Anmeldung nicht erforderlich. 

 

Achtung: aufgrund der aktuellen Corona-Situation entfallen all unsere derzeit angekündigten Veranstaltungen bis auf weiteres.

 

Aktuelle Rundgänge

  • St. Georgs Widerstand im 3. Reich - Ein Gang zu den Erinnerungsstätten

    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/Ecke St. Georgs Kirchhof
    So 1. Nov., 13 Uhr
      

  • Vom Steintor nach Lampedusa - Ein Kultur/historischer Spaziergang jenseits des Steindamms

    Treff: Hühnerposten/Arno-Schmidt-Platz
    z. Zt. keine Termine

  • 826 Jahre St. Georg - Ein Stadtteil im Wandel der Zeit - Ein Rundgang durchs Viertel

Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/Ecke St. Georgs Kirchhof

So  12. Juli., 13 Uhr 

  • Hinterhöfe, Häuser & ihre Geschichte (n) - Ein historischer Streifzug durchs Viertel

    Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/Ecke St. Georgs Kirchhof
    Sa., 24. Okt, 12 Uhr
    Sa.,  5. Dez, 12 Uhr
      

  • St. Georg - Ein Stadtteil im Wandel der Zeit - Ein virtueller Rundgang mit historischen Bildern

    Im Stadtteilbüro, Hansaplatz 9
    Fr. 16. Oktober, 15 Uhr

  • St. Georger Hausfassaden, näher betrachtet - vom Fachwerk, über die Gründerzeit bis zur Moderne

    Treff: Koppel/Ecke Lohmühlenstraße
    Mo. 20. April, 17 Uhr   (entfällt voraussichtlich)

  • Zur Befreiung von Faschismus und Krieg 1945 in St. Georg - 75 Jahre danach

    Treff: Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 35
    Do., 7. Mai, 17 Uhr
        (entfällt voraussichtlich)

  • Vom Nutzen des Hansaplatzes - Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf dem Hansaplatz – nachts um halb eins“

    Treff: Stadtteilbüro St. Georg, Hansaplatz 9
    So., 10. Mai, 15 Uhr   (entfällt voraussichtlich)

  • Wie das in St. Georg so läuft: Gentrifizierung = Aufwärtung + Verdrängung

Treff: Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 35

Di  1. Sept., 17 Uhr

  • Lepröse, Kranke, Abhängige, Alte - Vom Umgang mit den "nicht produktiven" Gruppen in St. Georg in den vergangenen Jahrhunderten

Treff: Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 35

z. Zt. keine Termine

  • Frauen schreiben St. Georger Geschichte - von Amalie Sieveking bis Helma Steinbach

Treff: Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 35

Sa  29. Aug., 13 Uhr 

  • Eine kulinarische Weltreise -  mit St. Georg-Informationen und Häppchen zu fünf Stationen

20 € (für die Häppchen, ohne Getränke)

Anmeldung: Tel. 040/571 38 636 (AB)

Treff: Lange Reihe/Spadenteich

Sa  18. April., 12 Uhr   (entfällt voraussichtlich)

  • Auf den Spuren der St. Georger Religions- und Kirchengeschichte (mit einem Besuch der Centrums-Moschee)

Treff: Dreieinigkeitskirche, Koppel/St. Georgs Kirchhof

z. Zt. keine Termine

  • Kunst am Wegesrand - Meistens gehen wir achtlos vorbei, wir wollen die Kunstwerke im öffentlichen Raum jedoch entdecken

Treff: Stadtteilbüro (Hansaplatz 9l

So  17. Mai 13 Uhr   (entfällt voraussichtlich)

So  13. Sept. 13 Uhr

  • Stolpersteine in St. Georg - Rundgang zu Verfolgung und Widerstand

Treff: Stadtteilbüro St. Georg, Hansaplatz 9

z. Zt. keine Termine